Leider musste ich feststellen, dass meine Aktualisierung des 3. Tages des NaNoWriMo’s 2020 nicht geladen werden konnte. Also mache ich nun eine kleine Zusammenfassung der letzten elf Tage.

Während die ersten drei Tage noch recht gut verliefen, fing es ab dem 4. oder 5. Tag an zu stocken, während der 6. Tag des NaNo’s mit 0 Wörtern zu Buche schlug.

An Tag neun konnte ich dann die 10.000 Wörter Marke knacken und konnte mich für das erste Drittel dieses Monats doch recht entspannt zurücklehnen. Jedoch noch nicht so sehr, da ich ja noch gut und gerne zwanzig Tage vor mir hatte um an meinem außerplanmäßigen Projekt weiterzukommen.

Nun nach elf Tagen konnte ich die 12.000 Wörter Marke überschreiten. Obwohl ich weit über 5000 Wörter hinter meinem Soll liege, bin ich doch ein wenig stolz darüber überhaupt soweit gekommen zu sein. Denn neben meiner unterschiedlich langen Schichten ist es teilweise doch recht schwierig die Worte zu erlangen, die es gilt zu schreiben.

Wichtig ist weiter zu kommen und stetig am Ball zu bleiben.