Die Wölfe von Asgard – Sie ging fort mit dem Nebel

Byarne zog mit seinen zierlichen Fingern an den Saiten der Leier und räusperte sich kaum vernehmlich. Dass ihm zunächst niemand im Raum seine Aufmerksamkeit schenkte, kümmerte den jungen Skalden wenig. Seine Kunst war etwas, das den Intellekt der durchschnittlichen Männer, die bei diesen Gelagen reihenweise die Bänke besetzten, bei weitem überstieg. Sie erfreuten sich an Fraß und […]

Die Wölfe von Asgard – Die Rückkehr

Und am Ende wurde es etwas ganz anderes. 🙂 Die Wölfe von Asgard beinhaltet 8 Kurzgeschichten, die miteinander verknüpft sind. Und es geht um ein Volk, das nicht nur mehrere Jahrhunderte lang Europa in Angst und Schrecken versetzt hat, sondern auch zu den bedeutsamsten Entwicklungen seiner Zeit beigetragen hat. Willkommen, in der Welt der Nordmänner. […]

Plüschblaue Tagträume (3)

Das kleine, unnahbare Mädchen –Emily – hatte in dem Monster einen Freund gefunden; nicht wissend, dass es seit Jahrhunderten durch die Gegend strolchte. Erschaffen von einem frankensteinesken Wissenschaftler, der ganz eigene Motive hatte, war es doch die Nähe, die Freundschaft und vielleicht die Liebe, die das Monster und Emily letztlich zueinander finden ließen. Mein erstes […]

Und was nun?

Ich stehe gerade an dem herrlichen Punkt, sämtliche Projekte abgeschlossen zu haben. Söhne der Krähe ist fertig und die Voidcall Chroniken brauchen zwar noch etwas Feinschliff, bevor sie als Ebook erscheinen, ich würde die Reihe aber dennoch als vorläufig abgeschlossen bezeichnen. Und nun stellt sich mir die Frage: Was nun? Mir schwirren die unterschiedlichsten Ideen […]

Trivial von Saigel

Er sprach nicht. Selten bekam ich ihn dazu, in einer Situation wie dieser etwas zu sagen. Im Grunde stand ich da und versuchte eine kalte himmelhohe Wand hinaufzuklettern. Alles in mir schrie danach, in den Arm genommen zu werden. Meine Tränen boten keinen Ausweg, keinen Schlüssel für den festverschlossenen Koffer, der nach außen hin völlig […]

Die Zeitreisenden 8

3. Tag der Entscheidung – Teil 1 Wäre nicht ihre bedrückende Aufgabe gewesen, hätte man ihren Aufenthalt im Yellowstone-Park wie einen Abenteueraufenthalt empfinden können. Dunn wusste zwar, dass Individualreisen durch den Park grundsätzlich nicht verboten waren, sie wurden in der Realität jedoch meist nur von wenigen Extremwanderern unternommen. Zu nachhaltig wurde vor herumstreunenden Bären und […]

Voidcall: Das Rufen der Leere – Kapitel 10: Auge um Auge (Finale)

Aeola dürstete gnadenlos nach Blut. Ihre Klauen schnitten durch Fleisch und Panzer gleichermaßen, während Archweyll sie unter animalischen Aufschreien auf seine Feinde niederkommen ließ. Der Kopf eines Tiermenschen segelte durch die Luft, als der Kommandant ihn von seinem Körper trennte. Archweyll vollführte einen Satz und seine Klinge sauste wie eine Sense über das Schlachtfeld, um […]

Sich im Wirrwarr zurechtfinden

Vielleicht geht es vielen so, also vielen „Spätberufenen“, deren Texte jahrelang in einer Art Dornröschenschlaf dahindämmern wie Puzzleteile und  darauf warten, zu einem Ganzen zusammengefügt zu werden: Eines Tages werden  diese „Spätberufenen“ mutig. Nun soll endlich dieses größere Projekt entstehen, das schon so lange im Kopf herumspukt … jetzt oder nie. Dabei tauchen viele Fragen […]

Voidcall: Das Rufen der Leere – Kapitel 9: Die Hände der Herrlichkeit

Aufgrund feiertagstechnischer Aktivitäten mit einem Tag Verspätung: Keuchend kam Archweyll auf die Beine. „Trottel. Hätte mir in den Kopf schießen sollen“, schnaufte er, während er sich langsam erhob. „Kampfanzug Level 3, mechanischer Medikus.“ Sirrend befolgte die Ausrüstung seine Anweisungen. Ein Scan analysierte seine Gewebestruktur und legte eine millimetergenaue Schablone auf seine Brust, dort, wo der […]